Ultimative Freiheit auf "einer autarken Wohnung am Wasser"

Das Fahren wurde Sjoerd schon früh in die Wiege gelegt. Als Kind und Jugendlicher unternahm er viele Bootsfahrten mit seinem Vater, der ein professioneller Skipper war. Seine Liebe zum Fahren hat er nie verloren. Dies führte dazu, dass er und seine Frau Renée im Jahr 2020 einen sehr voll ausgestatteten Bendie 13.70 kauften. Nach 3,5 Jahren voller unvergesslicher Momente verabschieden sie sich nun mit Schmerz im Herzen von dieser wunderschönen, autarken Yacht.

Sjoerd (73) erinnert sich noch genau an seine Kindheit auf dem Wasser. Er verbrachte viele schöne Stunden mit seinem Vater auf Schleppern. Auch Sjoerd selbst saß regelmäßig am Ruder, so dass sich sein Vater eine Weile ausruhen konnte. Nach seiner Kindheit wurden die Momente auf dem Wasser viel seltener. Er und Renée (68) mieteten regelmäßig eine Yacht, um Bootsurlaub zu machen. Trotzdem fehlte ihnen etwas.

Leben auf einem Schiff

"Als ich in Rente ging, kam meine Frau auf die Idee, noch ein paar Jahre auf einem Schiff zu leben", erzählt Sjoerd. "Wir hatten den Wunsch, zu erleben, wie das ist, solange es unser Alter noch zulässt. Viele Menschen warten mit einem solchen Schritt bis zu dem Moment, an dem es eigentlich nicht mehr möglich ist. Dem wollten wir einen Schritt voraus sein. Deshalb haben wir unser Haus verkauft, um ein Schiff zu kaufen." Natürlich war es wichtig, dass sie sich sowohl im Sommer als auch im Winter bequem darauf aufhalten konnten. Eine Yacht, die "robust" und völlig autark ist. Das haben sie in De Vrijheid gefunden. "Wir haben lange danach gesucht", erklärt Renée. "Das ist fast wie eine Wohnung auf dem Wasser. Davon gibt es nicht viele, wie wir herausgefunden haben."

Total komplett

Diese seetüchtige Bendie 13.70 wurde 2010 für eine belgische Familie gebaut. Er hat an nichts gespart. Diese Yacht musste komplett sein. Zum Beispiel verfügt die Vrijheid über eine Zentralheizung (auf Diesel), ein geräumiges Badezimmer, zwei Kabinen (beide mit einem freistehenden Doppelbett) und ein großes Achterdeck. Auch der 170 PS starke Dieselmotor ist ein wichtiger Vorteil. "Wenn man auf der IJssel gegen den Strom fährt, braust man drüber", sagt Sjoerd und lacht.

Autarke Yacht

Darüber hinaus ist das Stahlschiff, mit Kirschholzverkleidung, das mit seinen runden Formen für raues Wetter gebaut ist, völlig autark. Bis auf die Wasserversorgung und die Zugabe von Dieselöl. "Wir können wochenlang draußen liegen", sagt Renée. "Durch den Generator hat das Schiff seinen eigenen Strom."

Die jetzigen Eigentümer haben auch selbst viele präventive Erneuerungen hinter sich. "So wurde zum Beispiel der Victron-Wechselrichter ausgetauscht, der Generator mit neuen Teilen ausgestattet und das Schiff mit einem neuen GPS und AIS ausgestattet", sagt Sjoerd. "Wir haben auch ein neues Zelt mit Heizung auf dem Achterdeck anfertigen lassen. So kann man auch mitten im Winter draußen sitzen."

Renée fügt hinzu: "Außerdem ist das Schiff komplett ausgestattet. Eine Waschmaschinen-Trockner-Kombination, Geschirrspüler, Kombi-Mikrowelle, Kühlschrank, TV, Digitenne und Satellitenschüssel; Es ist alles da. In Bezug auf die Wartung ist diese Yacht für den Rest des Jahres bereit. Es geht darum, den Schlüssel umzudrehen und loszusegeln. Es ist sogar noch genug Diesel im Tank."

Familiäre Umstände

Aufgrund familiärer Umstände entscheiden sich Sjoerd und Renée nun, das Schiff zu verkaufen. "Wir hatten eine tolle Zeit in De Vrijheid, die wir um nichts in der Welt missen würden", betonen sie. "Wir sind durch einen großen Teil der Niederlande gesegelt und haben die Ruhe und Freiheit genossen. Für uns ist es nun wieder Zeit für ein normales Leben. Wir werden dieses Schiff sicher nicht los, weil es uns nicht gefällt. Wir können einfach nicht mehr die ganze Zeit unterwegs sein. Wir hoffen, dass andere Leute damit genauso viele Abenteuer erleben werden wie wir."

Erfahren Sie mehr über die Vrijheid »

“Yachtmakler mit klaren Absprachen und ohne Kleingedrucktes”
Aquanaut's preferred partner
Aquanaut

Wir bieten Ihnen das Beste aus zwei Welten, wenn es um den Verkauf oder Kauf Ihrer Yacht geht. Wenn Sie Ihre Yacht verkaufen möchten, übernehmen wir die Vermittlung sowohl von Ihrem eigenen Liegeplatz als auch von unserem Heimathafen in Sneek aus. Sie haben die Wahl! Wenn Sie eine Yacht kaufen möchten, laden wir Sie gerne ein, unser Angebot in Sneek zu besichtigen, oder wir fahren gemeinsam mit Ihnen zur Besichtigung Ihrer Traumyacht vor Ort.

Postadresse / Besucheradresse Selfhelpweg 9a
8607 AB Sneek (NL)
Telefon +31 (0)515 74 52 60 (Auch abends erhältlich)
Mail info@jachtmakelaardij4beaufort.nl

Öffnungszeiten

Angepasste Öffnungszeiten:
24., 25. und 26. Juli    9.00 bis 16.00 Uhr.
Samstag, 27. Juli       10.00 bis 14.00 Uhr
Montag, 29. Juli        10.00 bis 16.00 Uhr

Montag bis Freitag von 9.00 bis 16.30 Uhr. Abends bis 21.00 Uhr telefonisch erreichbar.
Am Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr. 
Am Sonntag geschlossen.

> Schauen Sie alle Kontakteinzelheiten
Bitte halten Sie mich auf dem Laufenden
  • Immer die neuesten Angebote per Mail
  • Immer auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten & Blogs
facebook instagram whatsapp youtube